Herzfluß-Coaching

Mein Job ist es, dein Herz zu öffnen, damit die eingeschlossenen Emotionen frei fließen können. Somit bist du in die Lage, dein Leben in Liebe, Freude und Leichtigkeit zu leben.

Mein Name ist Susanne Englert und ich bin Empathie-Coach und für die emotionale Innenwelt von Frauen zuständig. In den letzten 15 Jahren, habe ich über 4000 Frauen dazu verholfen, ihre Emotionen frei fließen zu lassen, um ihre eingeschlossenen Sehnsüchte zu erfahren. Somit waren sie in der Lage ihr Leben komplett neu auszurichten und Neu anzufangen.

Wenn du deinen Emotionen erlaubst sich zu zeigen, dann stellen sich sehr schnell deine wahren Bedürfnisse ein. Somit bist du in der Lage ein selbstbewusstes, freies Leben, innerhalb oder außerhalb deiner Beziehungen zu leben. Weil du dich nicht mehr verbiegen musst, um anderen zu gefallen.

Zu einem Leben in Freiheit gehört die Liebe. Das Wort Liebe ist ein dehnbarer Begriff, deswegen möchte ich dir meinen Gedankengang erklären. Jeder von uns hat in der Kindheit, kleinste, feinste Traumata erlitten, die dein Leben im jetzt unbemerkt beeinflussen. Diese Seelenverletzungen hindern dich daran, in die Fülle und Liebe zu kommen. Du musstest funktionieren und aus Schutz, weil deine Grundbedürfnisse nicht erfüllt wurden, gingst du mental in eine andere Welten um zu überleben. Das ist vielleicht etwas drastisch erklärt, kommt dem Kern der Wahrheit nahe. Du hast dich arrangiert, um emotional zu überleben und so hast du dich angepasst in einer Welt, die für einen Empathen nicht geschaffen wurde.

Du durftest „nicht so sein“ und so konntest du keine Identität aufbauen, denn deine wahren Bedürfnisse und Talente wurden nicht gesehen. Du hast dich angepasst, um brav in der Herde zu marschieren, denn Anderssein wurde bestraft. Es war nicht die Norm, denn viele Eltern hatten ihre Gefühle selbst nicht im Griff. Straften verbal und auch handgreiflich, explodierten oder zogen sich schweigend und straffend zurück. Sie waren selbst emotional unreif und wussten es einfach nicht besser als alles auf deinem Rücken auszutragen. Vielleicht kritisierten sie dein Äußeres und waren nie zufrieden mit deinen Leistungen. Alles hätte besser sein können und gut war nie gut genug. Vielleicht haben sie dich eingespannt, damit du der Vermittler zwischen ihnen warst, wenn sie wieder mal nicht miteinander reden konnten. Vielleicht setzen sie dir auch die verkehrten Grenzen und schossen über das Erziehungs-Ziel hinaus. Das alles hat Narben auf deiner Seele hinterlassen. Du warst noch ein Kind und wüsstest es nicht besser. Du wolltest nur geliebt werden und deinen Eltern gefallen.

Ich höre oft: „Ach nein, bei uns in der Familie war alles in Ordnung, Mutter und mein Vater liebten mich und ich liebe sie, daher können meine jetzigen Probleme nicht kommen“. Das kommt, weil du gelernt hast die kleinen Verletzungen der Kinderseele zu überdecken.

„Ist doch alles nicht so schlimm. Stelle dich nicht so an oder ein Indianer kennt keinen Schmerz“. Diese Sätze kennst du bestimmt. Dir wurde gesagt wie du dich zu fühlen hast und für den eigenen Ausdruck bleib kein Raum. Du hast gelernt alles hinunterzuschlucken und zeigst deine wahren Gefühle nicht. Du musstest sie verschweigen, weil du dachtest nicht geliebt zu werden.

Schlechtes Verhalten wurde bestraft und gutes gelobt! Du warst abhängig von Liebe und Emotionen der Erwachsenen und hast viele Anteile von dir verleugnet, weggesteckt und verdrängt, die in dir zum Leben erweckt werden wollten. So wurde der Grundstock für dein Leben, deine Beziehungen und der Umgang mit anderen Menschen gelegt und man nannte es Erziehung.

Emotionales Essen.

„Du willst das doch nicht essen, oder? Du wirst zu dick“! „Wie siehst du denn heute schon wieder aus, das Kleid steht dir nicht!“ „Du musst mal wieder dringend zum Friseur!“ Dann ist es kein Wunder, das du rebellierst oder dich zurückziehst, denn du durftest nicht so sein wie du wolltest. Kommt dir das bekannt vor?

Warum denkst du, tappen sehr viele selbstbewusste Frauen in die Falle von Narzissten?

Weil Ihnen der Rückhalt fehlte, den sie gebraucht hätten um ein selbstbewusstes Leben zu führen. Sie mussten als Kind funktionieren und achten deshalb nicht auf ihre Bedürfnisse, sondern verwechseln diese mit Liebe. Sie suchen sich schwierige Männer und denken es ist die große Liebe. Für den Narzissten sind sie leichtes Spiel, denn er wittert die Selbstzweifel und ist ein geschulter Menschenleser. Das Thema schneide ich jetzt nur kurz an, denn es ist sehr Facettenreich. Ich habe hier ein Coaching für Frauen, die aus einer narzisstischen Beziehung gehen möchten, entwickelt.

Wenn du zu

  • Emotionales Essen
  • extrem sportliche Betätigungen
  • Süchte jeglicher Art

Neigst oder zu Zusammenbrüchen oder Burnout tendierst, dann melde dich hier bei mir.

Die Grundphilosophie meiner Arbeit sind die eingeschlossenen Emotionen in deinem Herzen. Ich bringe dich wieder in den Kontakt zu dir selbst. So wird es dir leicht fallen deine Bedürfnisse zu ermitteln und dein wahres Sein kann aus dir herausfließen. Du lernst dir zu vertrauen, in deine Kraft zu gehen, Liebe zu geben und Selbstbewusstsein zu schöpfen.

Dein Leben kann sich schlagartig verändern.

Du kannst Licht ins Dunkel bringen. Wenn sich auf der rationalen Ebene nicht erklären lässt, warum du dich seit langem schlecht fühlst. Du wirst in der Lage sein dein Traumata zu verarbeiten.

Du wirst selbstbewusster und schaffst dir Basis von Eigenliebe und Vertrauen.

Du gehst aus der selbstgewählten Isolation und bist bereit dich wieder anderen Menschen emotional zu öffnen.

Du lernst dich von schlechtem zu trennen und gutes in dein Leben zu ziehen. Nur so kannst du in deiner Welt etwas bewegen und sie somit jeden Tag ein Stück heller, leuchtender und größer zu machen.

Innerer Frieden. Wer seine Vergangenheit bearbeitet stellt den Kontakt zu sich selbst her. Du bekommst auf natürliche Weise deinen inneren Frieden, mehr Gelassenheit und bist in der Lage liebevolle Beziehungen zu pflegen.

Wenn du dich nun angesprochen fühlst, dann buche das unverbindliche Herzensfluß-Gespräch mit mir, bei dem wir schauen, ob ich dir helfen kann. KLicke hier.

Ich freue mich sehr auf dich.

Deine Susanne